+++ Wir suchen ehrenamtliche Lernhelfer/innen an der Pestalozzischule Mannheim. Mach mit! +++

Bianca von Wurzbach


profilbild bianca von wurzbach spsp2015 kleinBianca von Wurzbach studierte Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim und der University of Melbourne. Sie ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Mikrosoziologie und Sozialpsychologie und Doktorandin an der Graduate School of Economic and Social Sciences der Universität Mannheim. Seit 2005 ist Bianca von Wurzbach ehrenamtlich im sozialen Bereich tätig. Beispielsweise gründete sie in diesem Jahr zusammen mit Sebastian Schiller 'Kisima'. Diese Unternehmung war zunächst als Hilfsprojekt aufgestellt, um Spenden für einen Brunnenbau in Liberia zu sammeln. 2012 war Bianca von Wurzbach aktiv an der Gründung des Vereins KISIMA e.V. beteiligt, um so Hilfe leisten zu können, die über das reine Spendensammeln hinausgeht. Zur Zeit ist sie erste Vorstandsvorsitzende.

 

 

Sebastian Schiller 

SebastianEnde der goldenen 70er irgendwo im Osten geboren und hernach im Schwabenland aufgewachsen, zog es Sebastian Schiller nach dem Abitur mit aller Macht in das Rhein-Neckar-Delta. Das Studium zum Diplom-Betriebswirt (FH) schloss er an der Fachhochschule Ludwigshafen mit den Schwerpunkten Informatik und Unternehmensberatung ab. Während des Studiums betrieb er bei einer Managementberatung Marktforschung im Bereich Energiewirtschaft und absolvierte ein Praktikum bei der SAP Business Consulting. Aktuell arbeit er als IT-Unternehmensberater bei der Realtech Consulting GmbH in Walldorf. In seiner Freizeit wirkt er bei KISIMA e.V. und anderen Projekten mit, schreibt Kurzgeschichten oder genießt einfach die Zeit mit Freunden und Familie. Bei KISIMA e.V. gehört er derzeit als Kassenwart dem Vereinsvorstand an.

 

Tu-Mai Pham-Huu

Tu-MaiTu-Mai Pham-Huu ist gebürtige Karlsruherin, Diplom-Psychologin und ausgebildete Journalistin. Sie ist neugierig und wissenschaftlich interessiert, besonders wenn es um Themen rund um Natur & Technik, Ernährung und Gesundheit geht. Während des Studiums arbeitete sie ehrenamtlich in einem Altenheim, wo sie alleinstehenden Bewohnern Gesellschaft leistete. 2012 beteiligte sich bei der Gründung von KISIMA e.V. und ist derzeit als Pressesprecherin aktives Mitglied.

 

 

 

  

Andreas Henrich

Andreas HenrichAndreas Henrich ist jenseits des Rheins, in der Kleinstadt Edenkoben, aufgewachsen und zur Schule gegangen. In seiner Jugend verschlug es ihn aus familiären Gründen in verschiedene Orte in der südlichen Pfalz. Darunter Herxheim und Landau, wo er 2000 sein Abitur absolvierte. Während seiner Zeit als Zivildienstleistender arbeitete er für die Sozialtherapeutische Kette Landau in einem Wohnheim zur Rehabilitation von Menschen, die unter psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen leiden. Andreas Henrich erkannte schon früh seine Leidenschaft für Technik und insbesondere für Computertechnik. Er entschloss sich daher für einen Wechsel in die Rhein-Neckar-Region, wo er 2007 sein Studium zum Diplom-Ingenieur (FH) im Studiengang Technische Informatik absolvierte. Aktuell arbeitet er als Software-Architekt bei der Siemens AG in Karlsruhe. 2012 war er bei der Gründung von KISIMA e.V. beteiligt und ist zur Zeit zweiter Vorstandsvorsitzender.

Jason Warren, Olaf Gottsche, Sven-Oliver Spieß

© 2015 Kisima | powered by MoHost Internetlösungen